OLIVIA GOGA - CHOKED

musicvideo

Olivia Goga ist eine österreichische Sängerin, die mit 13 Jahren den 3. Platz beim Kiddy Contest erzielt hat. Seitdem hat sie bereits 2 Singles herausgebracht. Ihre zweite Single „Choked“ handelt vom Untergehen in Gefühlen und dieses Untergehen wurde im Video mithilfe von Unterwasseraufnahmen visualisiert.

DIRECTOR:
Martino Le

DP:
Florian Koch

PA:
Oliver Hörzinger
Mario Wallner

„Der Wunsch der Künstlerin war es, Unterwasserszenen ins Video einzubauen. Um diese Aufnahmen technisch zu bewerkstelligen wurde im eigenen Netzwerk Recherche betrieben. Schlussendlich wurden Unterwasserkamerahülle und Pool organisiert, um alles sicher abzudrehen.“

Das Team

Das Projekt wurde mit einem recht frischen Team durchgeführt. So frisch, dass sie sich erst vor wenigen Wochen in der Fachhochschule zum ersten Mal getroffen haben und seitdem gemeinsam Projekte durchführen.

Ein Pool im Oktober

Der Zeitpunkt des Drehs war eher suboptimal. Bei kühlem Herbstwetter in einem Outdoor Pool zu drehen, war nicht die beste Entscheidung. Ein Teamkollege holte sich nach dem Dreh eine Erkältung.

Produktion innerhalb eines Monats

Das Musikvideo war an die Veröffentlichung auf Spotify gebunden. Aus diesem Grund war kein Verschiebung möglich. Die Deadline wurde strikt eingehalten.

Die Promotion

Nach dem Dreh wurden fleißig Musikmagazine angeschrieben, die das Video featuren sollten. Desweiteren wurde auch ein „Making of“ Video angefertigt.